Willkommen auf den Seiten der Apotheke Reul, Ihrer Apotheke in Belgien!

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Ist das Medikament Agyrax / Postafene in Belgien erhältlich?

 

Das Medikament Agyrax / Postafene wird zur Zeit in Belgien nicht mehr hergestellt.

 

Offenbar gibt es Produktionsprobleme. Der Hersteller "Laboratoire Pierre Fabre" kündigt eine Rückkehr nicht vor 2020 an. Nach unseren Informationen ist das Medikament noch in Frankreich erhältlich.


Sind Medikamente zur Kinderwunschtherapie in Belgien billiger?

 

Einige Hormone die zur Stimulation bei der Kinderwunschtherapie eingesetzt werden sind in Belgien wesentlich preisgünstiger als in Deutschland. Oft verschriebene Medikamente sind z.B.:

 

Puregon 300 : 105.06 Euro

   600 : 191.27 Euro

   900 : 282.21 Euro


Gonal F  300 : 117.69 Euro

   450 : 170.36 Euro

                900 : 327.08 Euro


Menopur, 10 Ampullen : 194.66 Euro

(In Deutschland unter dem Namen Menogon HP )


Orgalutran, 5 Spritzampullen : 210.85 Euro


Pregnyl 5000, 1 Ampulle : 6.94 Euro

(In Deutschland unter dem Namen Brevactid 5000)



Das belgische Gesetz verbietet den Versand von rezeptpflichtigen Medikamenten, daher leider nur für Abholer.

Für alle Auskünfte stehen wir gerne zur Verfügung.

 


Ist die Verhütungsspritze Depo Clinovir in Belgien billiger?

 

Depo Clinovir läuft in Belgien unter dem Namen Depo Provera.

Eine Drei-Monats-Spritze kostet hier 8.60 Euro. Leider ist es laut belgischer Gesetzgebung nicht möglich dieses rezeptpflichtige Hormonpräparat zu versenden.